Caritas-Kitaflyer.de

Kita-Flyer machen - mit Mehrwert!

Seminar und Workshop

Haben Sie schon einmal überlegt, welche Position Sie mit Ihrer Kita beziehen? Wo stehen Sie? Und wie kommunizieren Sie, wer Sie eigentlich sind, so dass jeder Sie versteht?

Dabei geht es nicht darum, mehr Kinder in die Kita zu bringen, denn das ist wahrscheinlich Ihr geringstes Problem. Kommunikation mit einem Flyer kann viel mehr! Zum Beispiel Themen offen ansprechen und Probleme lösen. Mit einer eindeutigen Positionierung ziehen Sie Eltern an, die zu Ihnen passen – ohne auszugrenzen. Übersetzen Sie Ihr Konzept in die Sprache Ihrer Zielgruppe!

Ein Beispiel: Wenn die Kinder in Ihrer Kita regelmäßig in der Küche helfen, ist es gut, dieses Thema in einem Flyer so darzustellen, dass sich Beschwerden der Eltern erübrigen, falls ein Kind sich schneidet.

Am Ende des Workshops halten Sie einen Flyer in der Hand, dessen Texte genau auf Ihre Kita, Ihre Ziele und Ihre Zielgruppe ausgerichtet ist. Beispiele finden Sie hier auf dieser Webseite.

Teilnehmerinnen haben gesagt...

"Vielen Dank für die Mithilfe bei meinem Flyer. Ich konnte es kaum erwarten, ihn mir anzusehen. Der sieht richtig toll aus. Ich bin richtig stolz auf das Ergebnis." Monika Popp, Kita St. Elisabeth
"Vielen Dank für die tolle Beratung und die angenehme und spannende Zusammenarbeit." Christina Jüttner, Kita St. Thomas Morus
"Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für die Einführung und Unterstützung bei der Erstellung des Flyers bedanken. Es hat uns viel Freude bereitet und auch sehr zum Nachdenken über unsere Arbeit angeregt." Bettina Scherrinsky, Kita Bruder Klaus

Ihre Referentin

Antje Hein ist Inhaberin der Agentur Medienzauber in Berlin und Spezialistin für Kommunikation in sozialen Organisationen. Für die katholischen Kitas im Erzbistum Berlin hat sie dieses Flyerworkshop-Format entwickelt, das Grundlagen des Marketings mit den Bedürfnissen eines sozialen und kirchlichen Umfelds vereint. Das Format ist anpassbar an die Gegebenheiten Ihres Verbandes, so geschehen für die Caritas Hannover. Antje Hein ist überzeugt, dass Kommunikation gerade in Zeiten von Fachkräftemangel professionellen Grundlagen folgen sollte, um sinnvoll wirksam zu sein.

Leistungen des Workshops

  • Wissensvermittlung: Sie lernen, was Positionierung bedeutet, wie man sich in seine Zielgruppe eindenkt, einen Flyer aufbaut und ansprechend schreibt.
  • Passende Arbeitsunterlagen dazu
  • Entwicklung Ihrer Positionierung im Gespräch
  • individuelle Textunterstützung und abschließende "Politur"
  • Praktische Schreibtipps
  • Unterstützung bei der Auswahl eines oder mehrerer Fotos
  • Kollegialer Austausch
  • Umsetzung in die Reihengestaltung durch die Agentur
  • Aufbereitung für den Druck, Druckabwicklung
  • professionell gedruckte Flyer, üblicherweise 1000 Stück im Format DIN lang, 6 Seiten

Inhalte

  • Ziele definieren: Was möchten Sie mit Ihrem Flyer erreichen?
  • Zielgruppen definieren: Wen wollen Sie erreichen? Was sind deren Bedürfnisse, Ängste?
  • Inhalte definieren: Was müssen Sie aufnehmen? Was können Sie getrost weglassen? Schwerpunktlegung, Besonderheiten herausarbeiten, Nutzen identifizieren.
  • Form definieren: Wie formulieren Sie Ihre Inhalte am besten? Welches Foto passt am besten?

Ablauf

  1. Interessensbekundung
  2. Besprechung Ihrer Bedürfnisse als Träger oder Fachstelle, Anpassen des Formats und der Gruppengröße
  3. Verschicken der Arbeitsunterlagen zur inhaltlichen Vorbereitung
  4. Auftaktveranstaltung, 3,5 Stunden: Vorstellung Kita-Positionierung, Musterstruktur, Erarbeiten der individuellen Ziele der Kitas, Terminvereinbarungen.
  5. Zweistündige Beratungs- und Positionierungsgespräche mit je zwei Kitaleitungen.
  6. Die Kitaleitungen erstellen Texte und senden sie an Fr. Hein per E-Mail.
  7. Überprüfung, Ergänzung und Korrektur der Textentwürfe durch uns.
  8. Flyervorstellung in der Kleingruppe (4-5 Kitas), Feedbackrunde, 3 Stunden
  9. Korrekturrunde
  10. Druckfreigabe